Die Beitr�ge in den f�nf Festgaben f�r Gert v. Kortzfleisch, emeritierter Ordinarius f�r Betriebswirtschaftslehre an der Universit�t Mannheim, belegen, da� die wissenschaftlichen Anregungen, leitenden Ans�tze und vision�ren Sichten von seinen Sch�lern und deren Sch�lern fortentwickelt und in aktuelle Forschungsfelder hineingetragen werden. Dies betrifft insbesondere systemisches Denken, das dem Jubilar ein nachhaltiges Anliegen ist.Die erste Festschrift reflektiert mit "Planung und Rechnungswesen in der Betriebswirtschaftslehre" das fr�he Forschungsinteresse des akademischen Lehrers. Der zweite Sammelband "Technologie- und Innovationsmanagement" fundiert systemtheoretisch die Gestaltung technologischer Systeme und das Management betrieblicher Innovationen. Die dritte und vierte Festschrift dokumentieren mit "Systemmanagement und Managementsysteme" sowie "Herausforderung Umweltmanagement" die Vertiefung der systemtheoretischen Forschung und deren �ffnung zu einer holistischen Sicht. Vernetzte Prozesse und systemische Ans�tze sind die Verbindungselemente zum Wirkungsfeld des Jubilars im f�nften Sammelwerk "Kooperations- und Netzwerkmanagement" mit Beitr�gen zur Gestaltung und zum Management interorganisationaler Gebilde in der Sicht von Theorie und Praxis.Erich Zahn analysiert interorganisationales Lernen in Allianzen im Spannungsfeld von Kooperation und Konkurrenz. Den Bedeutungswandel von Strategie in Produktionsnetzwerken thematisiert Klaus Bellmann. F�r das Handeln mit Netzwerkg�tern in der New Economy entwickelt Udo Mildenberger eine theoriegeleitete Erkl�rung. Peter Milling und Andreas Gr��ler leiten simulativ Gestaltungsprinzipien f�r Wertsch�pfungsketten in Logistiknetzwerken her. Am Beispiel eines Logistikdienstleisters entfalten Egon Jehle und Frank St�llenberg eine Controllingkonzeption f�r unternehmens�bergreifende Kooperationen. Bernd Kaluza und Thorsten Blecker entwickeln ein Konzept f�r die Produktionsplanung und -steuerung in der Unternehmung ohne Grenzen. Hermann Krallmann und Sahin Albayrak untersuchen das Anwendungspotential von Multiagentensystemen zur Steuerung holonischer Fertigungsstrukturen.Joachim Niedereichholz analysiert den Einflu� von Netzwerkexternalit�ten auf die Gestaltung offener Unternehmensverb�nde. Am Beispiel von Supply Chain Management diskutiert Claus E. Heinrich die unternehmens�bergreifende Integration als Strategie. Angesichts hoher Marktdynamik fordert Claus W. Gerberich die Orientierung von Planungsaktivit�ten an den Halbwertzeiten erfolgskritischer Gr��en. Joachim Tako untersucht die Relevanz von Management-Informationssystemen auf Basis der Data-Warehouse-Technik f�r die Qualit�t von Entscheidungen.�ber Erfahrungen bei der multinationalen Kooperation zur Implementierung eines weltweit einheitlichen Informationssystems f�r ein globales Unternehmen berichtet Cornelia Lind. Im Kontext der Privatisierung von Flugh�fen ergr�nden Alan Hippe und Daniel Stelter Netzwerkeffekte in der Flughafenbranche.

Suchen Sie das Buch Kooperations- und Netzwerkmanagement? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link