In dieser Studie zu Patientenperspektiven und -erfahrungen zeigt sich, dass die medizinischen Versorgungsangebote einen Grossteil der Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten nicht berücksichtigen. Zu wenig Kommunikation, die Vernachlässigung psycho-sozialer Faktoren von Erkrankungen sowie die stark beschränkten Möglichkeiten zur Behandlung in alternativmedizinischen Settings bilden wesentliche Defizite. Deutlich wird, dass die konventionelle Medizin mit Erwartungen konfrontiert wird, denen auf der biomedizinischen Ebene nicht entsprochen werden kann. Zwar wollen viele Menschen auf naturwissenschaftliche Methoden in der Krankheitsbewältigung nicht verzichten, doch vermissen sie eine individuelle und umfassende Therapie, die neben rein naturwissenschaftlichen Anteilen auch Platz für psycho-soziale Aspekte bietet.

Suchen Sie das Buch Medizinische Versorgung und Patientenbedürfnisse? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link