Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,3, Technische Universitat Dresden (Fakultat Wirtschaftswissenschaften - Entrepreneurship und Innovation), Veranstaltung: Fallstudienseminar, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Fallstudie mit dem Titel "College Home Safety Inc." beschaftigt sich mit dem grundlegenden Problem der zwei Protagonisten, das gleichnamige Unternehmen zu grunden oder die Idee wieder zu verwerfen. Morley Ivers und Jason White, Studenten der Universitat London, Ontario in Kanada, planen die Grundung ihres Unternehmens, welches Kohlenstoffmonoxid (CO) Alarmmelder vermarktet. Sie haben bereits einen Businessplan erstellt und stehen kurz vor der Umsetzung ihrer geplanten Manahmen. Das Unternehmen nennt sich "College Home Safety," unter dem Motto " Jobs for Students, Safety for Families." Das bedeutet, die Firma soll ausschlielich Studenten, Schuler und junge Akademiker beschaftigen und somit als Nebeneffekt auch einen kleinen Beitrag gegen die derzeit hohe Jugendarbeitslosigkeit in Kanada leisten. Drei Monate vor Beginn der geplanten Grundung, legen die beiden Studenten ihren Businessplan mehreren Wirtschaftsprufern einer groen Firma in Toronto vor, um eine professionelle Meinung zu Ihrer Idee einzuholen. Die Experten sind davon nicht uberzeugt und raten White und Ivers, das Vorhaben abzubrechen. Es sei lacherlich, ein Vermogen in dieser Groenordnung Studenten anzuvertrauen. Nun stehen die beiden Studenten vor der Entscheidung, ob sie das Risiko einer eigenen Unternehmung eingehen sollen. Ziel der folgenden Analyse ist es, die geplanten Manahmen aus dem Businessplan von White und Ivers kritisch zu betrachten und Losungsvorschlage zu entwickeln, die eine erfolgreiche Grundung von "College Home Safety Inc." moglich machen. Dem vorangestellt ist im Folgenden zuerst einmal die Untersuchung des Marktes und den sich daraus ergebenden Rahmenbedingun

Suchen Sie das Buch Fallstudie College Home Safety Inc.? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link