English summary: Aquinas' Commentary on the Gospel of St. John is his most mature bible-commentary and a masterpiece of exegesis. He refers to 31 books of the Old and from 20 books of the New Testament. According to Otto Hermann Pesch it was written just before Aquinas wrote the 3rd part of Summa Theologiae. german description: Der Kommentar von Thomas von Aquin zum Johannes-Evangelium ist ein Meisterwerk christlicher Exegese. Nach Otto Hermann Pesch, der mehrere Bande der deutschen Thomas-Ausgabe ubersetzt hat, geht der Kommentar unmittelbar der Ausarbeitung der Christologie in der Summa Theologiae voraus und zeigt Thomas auf der Hohe seines exegetischen Konnens. Die Erschliessung der Evangelienstellen beginnt jeweils damit, dass in einer systematischen Gliederung herausgearbeitet wird, was der Evangelist beabsichtigte und wie er vorging, um es zu erreichen. Auf der Grundlage dieses Gerusts werden dann die verschiedenartigsten Erklarungen gegeben, zum Beispiel sachlich-historische, betreffend etwa Gegebenheiten der judischen Religion und des Alltagslebens, die Topographie des Heiligen Landes, die Bedeutung von Orts- und Personennamen oder die Chronologie der Ereignisse im Leben Christi. Dabei versucht Thomas, Erklarungen zu finden fur die Unterschiede der Darstellung zwischen den Evangelisten. Ferner erortert der Aquinat, vor allem in den ersten elf Lectiones und oft im Ruckgriff auf Aristoteles, Fragen mit philosophischen Implikationen, etwa zum Begriff des Wortes (Logos, Inneres Wort). In einem nachsten Schritt setzt Th. v. Aquin die jeweils besprochene Evangelienstelle in Beziehung zu anderen Texten biblischen und ausserbiblischen Ursprungs. Des Weiteren widmet Thomas von Aquin der Auseinandersetzung mit Haresien grosse Aufmerksamkeit, die er meistens durch den Nachweis eines Widerspruchs zu entkraften unternimmt, in dem sie zur Heiligen Schrift selber stehen.

Suchen Sie das Buch Thomas von Aquins Kommentar zum Johannesevangelium? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link